Zitat und Einführung


"Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Friedrich Nietzsche

Samstag, 31. Mai 2014

DAVID BALDACCI: The Sixth Man - King & Maxwell Bk. 5 [Hörbuch-Rezension]

Und wieder eins geschafft! Nummer 10 in der einen meiner Lese-Challenges und bereits die No. 7  für die Hörbuch-Challenge...   :-)


(Bildquelle: Macmillan Digital Audio)

Genre:

Thriller


Kurzbeschreibung:

"After alleged serial killer Edgar Roy is apprehended and locked away in a psychiatric unit private investigators Sean King and Michelle Maxwell are called in by Roy’s lawyer -an old friend of Sean King- to look into the case. But their investigation is derailed before it begins: while en route to their first meeting with the lawyer, King and Maxwell discover his dead body.

A rash of terrifying events begins to unfold and it is up to King and Maxwell to uncover the truth: is Roy a killer or not?
But the more they dig into his past, the more they are bombarded with obstacles, half-truths, and dead ends that make filtering the facts nearly impossible. As each new theory brings a new revelation, King and Maxwell will be pushed to the limit. Could this deadly case be the one that leaves the duo permanently parted?"   
(Quelle: Verlagstext Macmillan Digital Audio)

Verlagsinfo zur dt. Ausgabe »Fünf vor zwölf«:
"Der Ex-Nachrichtendienstmitarbeiter Edgar Roy ist des Mordes angeklagt – zu Unrecht, wie er beteuert. Roys Anwalt bittet das Duo King und Maxwell um Hilfe. Doch dann wird er ermordet. 
Wer hat den Anwalt getötet? Und ist Roy wirklich ein Mörder? Je tiefer King und Maxwell in Roys Vergangenheit graben, desto mehr Halbwahrheiten entdecken sie. Ihre Hartnäckigkeit bringt sie schließlich auf Kollisionskurs mit den finstersten Winkeln der Macht – und in einer furchterregenden Konfrontation könnte das Duo für alle Zeit getrennt werden."
(Quelle: Verlagstext Lübbe Verlag)

Dt. Ausgabe (Quelle: Lübbe)
Ungekürzte, englische Hörbuchfassung
Sprecher: Ron McLarty & Orlagh Cassidy
Laufzeit: 12h 39min
Erschienen bei Macmillan Digital Audio
Erhältlich als:
- gebundene Ausgabe
- Taschenbuch
- ungekürzte Hörbuchfassung (CD & Download)
- gekürzte Hörbuchfassung (CD & Download)
- eBook

In der deutschen Fassung erhältlich unter dem Titel: Fünf vor zwölf
(Allerdings leider erst ab August 2014.)

Über den Autor:

"David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. 
Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B.A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist. 

Von David Baldacci wurden bislang 26 Romane(*) in deutscher Sprache veröffentlicht. Seine Werke erschienen auch in Zeitungen und Zeitschriften wie USA Today Magazine und Washington Post (USA), Tatler Magazine und New Statesman (Großbritannien), Panorama (Italien) und Welt am Sonntag (Deutschland). Außerdem hat er verschiedene Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben. 
David Baldaccis Bücher wurden in 45 Sprachen(*) übersetzt und in mehr als 80 Länder verkauft. Alle Romane von David Baldacci waren nationale und internationale Bestseller. Die Gesamtauflage von David Baldaccis Romanen liegt bei über 110 Millionen Exemplaren(*).

Neben seiner Arbeit als Schriftsteller engagiert sich Baldacci für eine Reihe karitativer und gesellschaftlicher Institutionen, darunter der National Multiple Sclerosis Society, der Barbara Bush Foundation for Family Literacy, der Virginia Foundation for the Humanities, der America Cancer Society, der Cystic Fibrosis Foundation und der Viriginia Commonwealth University.
David Baldacci ist verheiratet und hat zwei Kinder: Tochter Spencer und Sohn Collin. Er lebt mit seiner Familie in Virginia, nahe Washington, D.C.."
(Quelle: Autoren-Info Lübbe-Verlag(*)Angaben aktualisiert lt. Angaben der offiziellen Autoren-Homepage und Titel-Übersicht auf Wikipedia)

Weitere interessante Infos über den Autor finden sich auf seiner offiziellen Homepage.

Hörprobe:

Zur Hörprobe bei audible.de geht es HIER.

Video-Trailer:



Mein Fazit:

Gewohnt hochwertiger Thriller...
Ein Thriller von Baldacci... Ein Thriller aus der King & Maxwell-Reihe... Als Hörbuch eingesprochen von Ron McLarty und Orlagh Cassidy... 
Allein diese Kombination sagt eigentlich schon alles und schraubt die Erwartungen entsprechend hoch!
Was soll ich sagen? Das Konzept ist aufgegangen, meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Nicht umsonst gehört Baldacci zu meinen liebsten Thriller-Autoren und mit »The Sixth Man« hat er wieder einmal exzellent abgeliefert! 

So wie es eigentlich immer seine Art ist, legt Baldacci gleich richtig los. Das Privatermittler-Duo ist aus den vier Vorgängerbüchern bereits hinreichend bekannt. Die besten Voraussetzungen also, um ohne langes Vorgeplänkel direkt in die Handlung einzusteigen. So dauert es nicht lang, bis die erste Leiche auftaucht und Sean King und Michelle Maxwell sich auch gleich mitten im Geschehen wiederfinden. Und diesmal wird es persönlich. Denn, besagte erste Leiche ist (wie schon aus dem Klappentext hervorgeht) nicht irgendeine Leiche, sondern ein persönlicher Bekannter, oder besser gesagt ein alter Freund von King. Das bringt dem Leser natürlich gleich eine besondere Form der Spannung, denn wie wäre es anders zu erwarten, als dass die "persönliche Verstrickung" die Ermittlung schnell von einem Routine-Fall zu einer ganz heißen und vor allem mehr als gefährlichen Sache werden lässt....

Aber mehr als das möchte ich natürlich nicht verraten, denn ich will die Spannung schließlich nicht verderben und so solltet ihr selbstverständlich wie immer aus meiner Rezi nicht mehr von der Handlung erfahren, als ihr sowieso schon wisst, wenn ihr den Klappentext aufmerksam gelesen habt. Und wer Sean und Michelle ein wenig kennt, der weiß ohnehin, dass die beiden des öfteren nach ihren eigenen Regeln spielen. Dass es dabei ab und an brenzlig wird, versteht sich da wohl von selbst. Doch genau das macht die zwei ja so lesenswert. "Gewöhnlich" wäre ja auch langweilig.... 

Kaum sind die ersten Seiten also ausgelesen bzw. die ersten Minuten ausgehört, steckt der Leser, wie das bei Baldacci so üblich ist, schon mittendrin. Spannung also von Anfang an und der Autor legt -wie in fast allen seinen Büchern- auch in »The Sixth Man« ein ordentliches Tempo vor. Rasant führt er den Leser von Kapitel zu Kapitel und dabei das ein oder andere Mal auch wieder ordentlich "an der Nase herum". Denn bis zur letzten Seite hat Baldacci immer wieder neue Wendungen parat und selbst noch kurz vor Schluss ist der Leser vor einer plötzlichen und ungeahnten Überraschung nicht sicher. Das macht das Buch zu einem echten Page-Turner und wie so oft fällt es unglaublich schwer, das Buch bzw. den Ipod aus der Hand zu legen.

Vom Ermittler-Duo zum Sprecher-Duo... Auch hier geht das Konzept voll auf. Ron McLarty und Orlagh Cassidy machen ihre Sache grandios. Nicht nur, dass sie jeder einzelnen Figur eine unglaubliche Unverwechselbarkeit geben, sie schaffen es auch, aus Baldaccis Zeilen ein wahres Kino im Kopf zu machen. Mit ihrer eloquenten Art zu lesen und ihrer unbeschreiblich variantenreichen stimmlichen Vielfalt übersetzen sie nicht nur das rasante Tempo sondern auch die Hochspannung der Story in ein echtes Hörerlebnis. 
Ohne eine gute Story nutzt in der Regel auch die beste Lesung nichts. Aber einer ohnehin schon grandiosen Story setzt eine gute Lesung manchmal noch die Krone auf. So wie McLarty und Cassidy es bei diesem Buch getan haben!!!     

FAZIT:
Hochspannende Story... Grandiose Lesung... AUF JEDEN FALL HÖREN!!! 
*4½ Sterne*

King & Maxwell-Reihe

»The Sixth Man« ist der 5. Band in der Reihe um Baldaccis Privatermittler-Duo Sean King und Michelle Maxwell. Bisher sind sechs Titel der Reihe erschienen:
  • Split Second Im Bruchteil der Sekunde 
  • Hour Game ♦ Mit jedem Schlag der Stunde
  • Simple Genius ♦ Im Takt des Todes
  • First Family ♦ Bis zum letzten Atemzug
  • The Sixth Man ♦ Fünf vor zwölf
  • King and Maxwell ♦ noch nicht auf deutsch erschienen ð zur Rezension
Neben einer ganzen Reihe von Einzeltiteln hat David Baldacci weitere Reihen verfasst. 
Hierzu gehören:
  • Die Camel-Club-Reihe (5 Titel)
  • Die Will Robie-Reihe (3 Titel)   ð Rezensionen hier
  • Die John Puller-Reihe (3 Titel)
  • Die A. Shaw-Reihe (2 Titel)   ð Rezension hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen